Ab dem 25. Lebensjahr nimmt die Knochensubstanz ab. Von Osteoporose – im Volksmund auch Knochenschwund genannt – spricht man erst dann, wenn der Verlust den normalen altersgemäßen Verlust übersteigt. Das ist nicht selten: immerhin ein Viertel aller Frauen über siebzig hat Osteoporose. Diese entwickelt sich meist schleichend und bleibt lange Zeit unbemerkt.

Mit Hilfe von Krafttraining können Sie die Abnahme der Knochensubstanz jedoch vorzeitig mindern und den Verlauf deutlich verlangsamen. Je höher die Knochendichte schon in jungen Jahren ist, desto länger bleiben Sie fit und gesund. Hier heißt es also rechtzeitig vorsorgen. Doch auch dann, wenn Sie bereits von Osteoporose betroffen sind, zählt Krafttraining zu den wirkungsvollsten Methoden, um diese in Schach zu halten.

Wenn Sie Ihre Muskulatur trainieren, überträgt sich die Kraft über die Sehnen, die in die Knochen eingewachsen sind, auf den Knochen und es entsteht ein sogenannter Belastungsreiz. Dieser setzt den entscheidenden Impuls, mehr Kalzium einzulagern, was die Knochendichte verbessert. Der Knochen wird sozusagen neu aufgebaut. Beim Knochenaufbau verhält es sich gleich wie beim Muskelaufbau: Erst wenn eine gewisse Reizschwelle überschritten ist, baut sich neue Knochenstruktur auf. Vitamin D3 benötigt der Körper um das Kalzium aus dem Darm aufzunehmen und in den Knochen einzubauen. Fehlt aber der Reiz, fehlt auch der Bedarf an Kalzium und trotz Vitamin D3-Zufuhr bleibt die Einlagerung im Knochen aus. Wichtig ist daher, dass Sie Ihren Osteoporose-Status kennen und sich gut über mögliche Therapie- und Trainingsformen informieren. Dazu stehen Ihnen neben Fachärzten sowohl unsere Trainer als auch Physiotherapeuten gerne zur Verfügung.

Krafttraining hat im Zusammenhang mit Osteoporose noch einen positiven Effekt: Sie stärken auch Ihre Muskulatur, Ihre koordinativen Fähigkeiten und damit Ihre Bewegungssicherheit im Alltag. All diese drei Faktoren verringern das Sturz- und Frakturrisiko (Knochenbruch) massiv.

Sollten Sie Fragen zum Thema Osteoporose haben, kontaktieren Sie uns für einen individuellen Beratungstermin.
© Copyright - BEST FITNESS & GESUNDHEITSZENTRUM